Wie kann ich helfen?

Wir benötigen ständig die Unterstützung von freiwilligen Helferinnen und Helfern.
Sie können uns auf unterschiedlichen Arten helfen. Klicken sie sich doch einfach durch die Möglichkeiten und entscheiden Sie welche Art der Unterstützung am besten passt.

Aktive Hilfe im Tierheim

Wir benötigen ständig die Unterstützung von aktiven, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die z.B. Tierarztfahrten oder Transporte übernehmen können. Im Laufe der Zeit übertragen wir unseren ehrenamtlichen HelferInnen auch die Vor- und Nachkontrolle von vermittelten Tieren.

Dringend werden auch handwerklich geschickte Helfer gesucht, die kleinere und grössere Reparaturen im Tierheim erledigen können.

Wenn Sie uns aktiv unterstützen wollen, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch. In einem Gespräch mit dem Tierheimteam können dann Ihre Einsatzmöglichkeiten geklärt werden.

Patenschaften

Für die Tiere, die aus Alters-, Krankheits- oder sonstigen Gründen kaum eine Chance auf Vermittlung haben und sehr lange in unserem Tierheim bleiben, suchen wir Paten. Unsere Schützlinge werden bei uns optimal versorgt und betreut, doch das ist mit hohen Kosten verbunden. Mit einem monatlichen Betrag, dessen Höhe Sie bestimmen, tragen Sie gezielt zum Lebensunterhalt Ihres Patentieres bei. Die Möglichkeit der Patenschaft besteht nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Bürogemeinschaften, Unternehmen, Schulklassen … Bei der Wahl Ihres Patentieres sind wir Ihnen natürlich gern behilflich. Bitte sprechen Sie uns an.

Pflegeplätze

Von Zeit zu Zeit benötigen wir Pflegeplätze für besonders empfindliche Tiere. Wenn Sie sich zur Verfügung stellen wollen, dann besuchen Sie uns bitte und teilen uns mit, was für Tiere Sie für einen begrenzten Zeitraum in Ihrem Haushalt aufnehmen möchten.

Sachspenden

Dankbar sind wir immer für Futter (auch Seniorenfutter), Streu, stabile Hundeleinen und Halsbänder sowie Decken und Microfaser-Decken, Handtücher und für den Sommer kühle Baumwolllaken.

Geldspenden

Einen Großteil unserer Ausgaben bilden mit mehreren tausend Euro im Monat die Tierarztkosten. Daneben schlagen auch die Futter-, Strom- und Heizkosten nicht unerheblich zu Buche: für einen Hund monatlich ca. 30 Euro, für eine Katze ca. 20 Euro und für ein Kleintier ca. 10 Euro. Wenn Sie mit einer Geldspende zur Versorgung der Tiere beitragen möchten, dann überweisen Sie diese bitte auf nachstehendes Konto. Da wir als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt sind, können die Spenden steuerlich abgesetzt werden: Steuer-Nr. 344/5804/3201.

Herner Sparkasse
BLZ 432 500 30
Konto 15 446

Kleine Info:

Für Spenden bis 200,00 € gilt als Nachweis beim Finanzamt eine Quittung bzw. der entsprechende Kontoauszug. Für Spenden Ab 200,01 € stellen wir Ihnen automatisch eine Bescheinigung aus. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie bei einem Betrag unter 200,00 € eine Spendenbescheinigung wünschen.

Eine Mitgliedschaft im Tierheim

Laden sie hier den Mitgliedsantrag herunter und faxen uns diesen zu.
Alternativ können sie uns diesen auch per Post schicken.

Mitgliedsantrag herunterladen

Alternativ können Sie den Antrag auch direkt online ausfüllen.

Hier geht es zum Onlineantrag

Tierschutzverein Herne Wanne e.V.
Hofstraße 51
44651 Herne
Telefon 02325 - 62413
Telefax 02325 - 661626
email_an(at)tierheim-herne-wanne.de

Vorstand:
Fritz Pascher, Wolfgang Scheibel
Geschäftsführung: Veronika Wolff
Registernummer: VR30245
Registergericht Bochum

Sparkasse Herne
Konto 15 44 6
BLZ 432 500 30
IBAN DE 874 325 003 000 000 154 46
BIC WELADED1HRN

Besuchszeiten
Dienstag bis Sonntag
von 14 bis 17 Uhr
Montags geschlossen

© 2017 Tierschutzverein Herne Wanne e.V.